Als im Spätsommer 2003 einige junge Sauerländer Musiker die ,,Original Kapelle Sauerklang“ gründeten, ahnte noch niemand von ihnen, welch großen Erfolg die Kapelle haben würde. Nach intensiven Proben konnte bereits im Oktober 2003 das erste Konzert gespielt werden- der Auftakt zu einem bis heute anhaltenden Erfolgskurs! Die Original Kapelle Sauerklang hat es sich zur Aufgabe gemacht, traditionelle Blasmusik neu zu interpretieren und zu bewahren. Das Repertoire erstreckt sich von klassischer Egerländer-Musik über Konzertmärsche und

Solopartien bis hin zu preussischer und österreichischer Marschmusik in historischen Ausgaben. Und das alles im speziellen „Sauerklang-Sound“. Dieser besondere Klang zeichnet sich besonders durch penible Dynamik, Artikulation und Klangbalance aus- eben gute Blasmusik! Die Original Kapelle Sauerklang spielt je nach Bedarf und Anlass in Besetzungen von 12-28 Musikern. Diese sind alles hochmotivierte semiprofessionelle Hobbymusiker aus den führenden Orchestern in Südwestfalen. Aber am besten erleben Sie es selbst- ein paar schöne Stunden mit der Original Kapelle Sauerklang.

Dirigent

Elmar Tillmann

Flöte/Piccolo

Andrea Sommer

Klarinette

Thomas Bartsch
Steffen Heupel
Jens Hüttmann
Alexander Opitz
Peter Puspas
Ulrich Schulte
Peter Stahl

Flügelhorn/Trompete

Andreas Beckmann
Marc Böttner
Sebastian Maas
Daniel Papenheim
Simon Terwedow
Dirk Vitt
Burkhard Wiese
Yannic Zimmermann

Horn

Thomas Blome
Theo Vorhoff

Tenorhorn/Bariton

Christian Berens
Markus Borgstädt
Jörg Hoffmann
Markus Tillmann
Rudi Wengeler

Posaune

Pascal Severin
Markus Wesener
Thomas Wengeler

Tuba

Jan Sandmann
Hendrik Schlautmann
Sebastian Terwedow

Schlagzeug

Nils Latusek
David Mache
Christopher Mennekes